Auf die Wälle, fertig, los!

Die achten Hildesheimer Wallungen finden vom 30. Juni bis 2. Juli 2023 statt. Dann wollen wir mit euch wieder ein großes Fest der Kultur feiern. Mit viel Musik, Theater und Kunst. Mit Eröffnung, Leiser Nacht der Kultur und Familienpicknick. Ganz neu sind unsere „Vorspeisen“ und das internationale Residenzprogramm. Mehr dazu findet ihr unter Wallungen 2023.

 

Am 10. Dezember 2022 starten wir mit dem Kartenvorverkauf. Erstmals gibt es auch ein Plus-Ticket. Damit könnt ihr die Wallungen zusätzlich unterstützen und erhaltet dafür beim Einlass ein kleines Dankeschön. Tickets bekommt ihr im Online-Shop oder in unseren Vorverkaufsstellen. Mehr dazu findet ihr unter Tickets.

 

Bis zum 6. Februar 2023 könnt ihr euch mit künstlerischen Beiträgen bewerben. Es gibt zwei Open Calls, einen für das Bühnenprogramm und einen für das Geländeprogramm. Unter anderem könnt ihr als Gastgebende einen eigenen Ort auf dem Festivalgelände gestalten. Auch gastronomische Angebote sind herzlich willkommen. Mehr dazu findet ihr unter Mitmachen.

Blick auf die Gefängnisbühne vom Kehrwiederwall aus - Hildesheimer Wallungen 2017. Foto: Clemens Heidrich
Blick auf die Gefängnisbühne vom Kehrwiederwall aus - Hildesheimer Wallungen 2017. Foto: Clemens Heidrich

Die Hildesheimer Wallungen

Das große Fest der Kultur bespielt Wallanlagen, Kirchen, Bühnen, Seen und Wege und setzt ungesehene Orte ins Licht. Ein abwechslungsreiches Programm aus Musik, Theater, Literatur, Medien, Performance, Installationen und Walkacts lädt die Besucher*innen zum Entdecken ein. Die Präsentation der regionalen Kulturszene steht dabei traditionell im Mittelpunkt. Überregionale und internationale Programmpunkte bereichern das Festival. Die Hildesheimer Wallungen finden seit 2009 alle zwei Jahre statt. Veranstalter ist die Interessengemeinschaft Kultur (kurz IQ), das lokale Netzwerk der Kunst- und Kulturschaffenden. Die achte Ausgabe des Festivals ist von 30. Juni bis 2. Juli 2023 geplant.